Historie

1987

Gründung der MAPROM GmbH von Henner Marquardt, Vertrieb allgemeiner Werbetextilien von A bis Z nach und nach Herstellung und Import von Baumwolltaschen, sowie Herstellung und Import einer eigenen Schürzen-Kollektion

maprom1987

1996

Umzug in ein größeres Firmengebäude

1997

10-jähriges Betriebsjubiläum (12 Mitarbeiter)

maprom1997

1998

Erweiterung des Unternehmens durch Aufbau einer Textildruckerei, Sortimentserweiterung durch die Marke Fruit of the Loom und Spezialisierung auf den textilen Bereich

1999

Herstellung und Import von Frottierwaren

MAPROM wird autorisierter Händler der Marke Fruit of the Loom

2000

Herausgabe des ersten eigenen Kataloges (von da ab jährlich erscheinend), Sortimentserweiterung durch die Marke US-Basic, Herstellung und Import von Caps

2001

Erweiterung des Unternehmens durch eine eigene Stickerei.

2002

Erweiterung des Unternehmens durch die Marken Anvil, Jerzees (heute Russell) und JT´s.

2003

Import von Polypropylen (PP) - Taschen, Sortimentserweiterung durch die Marken Mc Forsum und Seidensticker, MAPROM geht online.

2004

Sortimentserweiterung durch die Marken Hanes, Slazenger, Outer Banks und der Russell Collection.

2005

Aufbau einer eigenen Repro/Litho- und Digitaldruck-Abteilung, Sortimentserweiterung durch die Marken Best in Town, Result, Tombo und Vossen.

2006

Sortimentserweiterung der neuen Markenreihe von Russell Europe: Jerzees Colours und Russell Workwear.

2007

Sortimentserweiterung durch die Marken B&C und Kappa, 20-jähriges Firmenbestehen (204 Mitarbeiter), Einführung des neuen Firmenlogos.

maprom2007

2008

Sortimentserweiterung durch die Marken myrtle beach und Stedman, Erweiterung der Hanes-Kollektion.

Unternehmensnachfolge Magic Team, Sulzbach.

2009

Inbetriebnahme eines neuen Pickinglagers - Lagererweiterung um 5000 m².

MAPROM übernimmt JT`s.

2010

MAPROM wird Preisträger beim „Großen Preis des Mittelstandes“.

2012

25-jähriges Firmenjubiläum – 222 Mitarbeiter.

Inbetriebnahme Lager Bergheim.

Erweiterung des Programms durch die Marke „Spalding“.

2013

Kauf eines benachbarten Firmengeländes mit 10.000 m² (Bürogebäude, Produktionshalle, Instandhaltung).

2014

Erweiterung des Programms durch die Marken „Gildan“ und „Korntex“.

2016

Erweiterung des Sortiments durch die Marken „Flexfit”, „Just Hoods (AWD)” und „Wilson”

2017

30-jähriges Firmenjubiläum.

2018

Sortimentserweiterung durch die Marken ELEVATE und FARE.

2019

Sortimentserweiterung durch die Marke HALFAR.

Inbetriebnahme der neuen Digitaldruckhalle.

Zuletzt angesehen